BK FL / Alltagsbegleiter*in / Betreuungskraft – Fernlehrgang mit 160 UE (120 Std.) – Einstieg jederzeit möglich

// jederzeit individueller Einstieg möglich

// gemäß der aktuellen Betreuungskräfte-Richtlinie vom 23.11.2016 nach § 53c SGB XI

// entspricht den Richtlinien des GKV-Spitzenverbandes nach § 112a SGB X vom 17.07.2019

Lehrgangsbeschreibung / Lehrgangsziel
Als Betreuungskraft in ambulanten und stationären Einrichtungen unterstützen Sie hilfebedürftige Menschen bei der täglichen Lebensgestaltung. Durch Zuwendung, zusätzliche Betreuung und Aktivierung wird die Lebensqualität von pflege- und hilfebedürftigen Menschen gefördert. Der Austausch mit anderen Menschen und mehr Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft ist das Ziel der individuellen Betreuung. 

Der Fernlehrgang richtet sich an Erwachsene, die bereits als Betreuer arbeiten oder künftig in diesem Bereich tätig werden möchten. Der Unterricht findet am Computer statt und ist so aufgebaut, dass sich jeder Teilnehmende die Lernzeiten selbstständig einteilen kann. Ausgebildete Teletutoren begleiten die neue Form des Lernens am Computer und führen die Teilnehmenden schrittweise zum Erfolg. Der Fern-lehrgang wird bundesweit angeboten und ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Um einen direkten Praxistransfer zu garantieren, können Teilnehmer*innen, die bereits in einem Anstellungs-verhältnis sind, die Betreuung durch Ihren betrieblichen Mentor wählen (Variante A) – die Kursleitung und Teletutoren stehen Ihnen natürlich auch hier zur Seite. In der Variante B werden Sie ausschließlich von der Kursleitung und den Teletutoren begleitet (z. B. mit Videopräsenzunterricht) – eine gute Option für die Teilnehmer*innen, die künftig in diesem Bereich tätig sein möchten. 

Inhalte der Weiterbildung

  • Kommunikation und Interaktion
  • Umgang mit Menschen mit Demenz oder anderen psychischen Erkrankungen
  • Rechtsgrundlagen
  • Aktivierung, Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Hauswirtschaft, Ernährungslehre
  • Hygiene
  • Grundlagen einiger Krankheitsbilder
  • Grundlagen pflegerischer Hilfestellungen
  • Dokumentation

Bewerbungsunterlagen / Zugangsvoraussetzungen

  • verbindliche Anmeldung zur Weiterbildung
  • Lebenslauf 
  • Bescheinigung der beruflichen Tätigkeit im Betreuungsdienst über insgesamt mindestens 40 Stunden oder über ein Orientierungspraktikum mit 40 Stunden
  • Bescheinigung eines Erste-Hilfe-Kurses

Prüfung / Leistungsnachweis

  • Leistungsnachweise in schriftlicher und mündlicher Form
  • Zwischen den Lernmodulen: Nachweis der beruflichen Tätigkeit im Betreuungsdienst als Betreuungspraktikum über insgesamt mindestens 80 Stunden mit Praxisbegleitung
  • Modulabschluss-Aufgaben

Abschluss
Zertifikat Lembke Seminare und Beratungen GmbH
Alltagsbegleiter*in / Betreuungskraft

Kursleitung
Jan Grill

Hinweis
Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Mitglieder von Kooperationspartnern (z.B. BBD, bpa) erhalten 10% Rabatt. 

Die ZFU- und AZAV-Zertifizierungen sind beantragt.

Ausschreibung zum Ausdrucken: BK-FL

                             

Anmeldung

Diese Veranstaltung hat noch keinen fixen Termin.
Anmeldung ohne Kundenkonto Download Anmeldeformular

Kursnummer

BK FL

Termin

auf Anfrage

Zeit

auf Anfrage

Zielgruppe

(Künftige) Mitarbeiter*innen im Betreuungsbereich

Dauer

160 UE (120 Std.) eLearning und selbstgesteuertes Lernen, Begleitung durch Teletutoren und betriebliche Mentoren

Empfohlene Lehrgangsdauer: 6 Monate

Preis

€ 970,00

Ort

auf Anfrage

Finanzierung / Rabatte

AZAV zertifiziert