Palliative Care: Neues Modulsystem ab 2021

Mittwoch, 10.02.2021

Ab sofort bieten wir unsere Weiterbildung Palliative Care nach dem neuen Modulsystem in zwei Teilen an – und erweitern damit die Zielgruppe.

In Modul 1 (40 UE) erhalten Sie einen thematischen Überblick über die Hospiz- und Palliativarbeit. Sie werden für die Themen Sterbebegleitung, Trauerarbeit und Hospizkultur sensibilisiert. Des Weiteren erhalten Sie einen ersten Überblick über häufig auftretende Krankheitsbilder und deren Symptomkontrolle. Dabei ist das Modul 1 für Pflegende, Mitarbeiter der Eingliederungshilfe sowie für weitere Mitarbeitende aus dem Gesundheitswesen ausgelegt. Das Modul startet mehrmals jährlich, um Ihnen einen flexibleren Beginn der Fortbildung zu ermöglichen. Der Kurs kann ebenso als Inhouse-Schulung individuell nach Ihren jeweiligen Rahmenbedingungen gestaltet werden. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat von Lembke Seminare und Beratungen GmbH.

Das 2. Modul (120 UE) baut auf Modul 1 auf und greift dessen Inhalte vertiefend auf. Hierbei ist zu beachten, dass das Modul 2 nur von Pflegefachkräften und Heilerziehungspfleger/innen absolviert werde kann. Nachdem Sie beide Module absolviert haben, erhalten Sie Ihr Zertifikat gemäß dem Kursangebot mit 160 UE nach der deutschen Gesellschaft für Palliative Medizin.

Bitte melden Sie sich für Modul 1 und Modul 2 jeweils separat an.

Klicken Sie hier für unsere aktuellen Angebote:

Modul 1
a) mit Start am 08.03.2021 (abgesagt)
b) mit Start am 19.04.2021

Modul 2
mit Start am 31.05.2021

Klicken Sie hier für eine Modulübersicht.

Zudem fördert die HPG im Zuge der 4. Qualifizierungsoffensive in der Pflege bis zum 30.06.2021 das Seminar "Palliative Haltung entwickeln" mit 8 UE für Pflegeassistenten und Pflegehelfer:
S 21273: 24.04.2021
S 21274: 22.05.2021
S 21275: 19.06.2021