S 19195 Leben in Bewegung

// Mobilität im Alltag erhalten

Leben in Bewegung bedeutet, die Mobilität der Klienten durch alltägliche Motivation und gezielte Bewegungsangebote zu fördern und so die Immobilität der Klienten weitestgehend zu verhindern. Neben einer Reflexion bisheriger Erfahrungen zum Thema Mobilitätsförderung lernen die Teilnehmer in diesem Seminar motorisch-funktionelle Interventionen der Sturzprophylaxe und der Aktivierungsmöglichkeiten für nicht mobile Bewohner kennen. Der sachgemäße Gebrauch von Hilfsmitteln ist ebenso Thema wie Kenntnisse zu einer rückenschonenden Arbeitsweise. Die Teilnehmer erfahren zudem Inhalte aus dem Bewegungsprogramm MAKS-aktiv und erhalten so eine Erweiterung von Aktivierungsideen mit dem Schwerpunkt Bewegung. Ziel des Seminars ist es, Mobilität als wichtiges Aktivierungselement in der Arbeit mit pflegebedürftigen Menschen zu erkennen und bei der Durchführung der Betreuungs- und Aktivierungstätigkeiten einzusetzen.

Dozent/in
Ingrid Heyse

Abschluss / Zertifikat
Zertifikat Lembke Seminare und Beratungen GmbH

Hinweis
Diese Fortbildung ist verpflichtend nach den Richtlinien vom 01.01.2017 nach § 43b SGB XI (ehemals § 87b).

Auch als Inhouse-Schulung geeignet!

Anmeldung

Anmeldung mit Kundenkonto
Anmeldung ohne Kundenkonto Download Anmeldeformular

Kursnummer

S 19195

Termin

07.–08.03.2019

Zeit

08:30–15:30 Uhr

Zielgruppe

Betreuungskräfte (BK)

Dauer

2x 8 UE

Preis

€ 216,00

Ort

Lembke Seminare und Beratungen GmbH
Christoph-Probst-Weg 2, 20251 Hamburg

im 4. Stock