S 21242 / Tanzen im Alter – ein Lebensgefühl

// als Demenzprävention

Studien zeigen, dass Tanzen den Prozess der Neuroplastizität im Gehirn der Menschen anregen kann. Das Gehirn weist eine erhöhte und komplexere Kommunikation zwischen verschiedenen Bereichen auf: Informationen werden schneller aufgenommen und verarbeitet. Das Gehirn passt sich also an das Tanzen an und baut veränderte Wissensnetzwerke auf. In diesem Seminar erfahren Sie einerseits, wie sich neurophysiologische Veränderungen zeigen und warum Bewegung/Tanzen ein förderliches Instrument in der Beschäftigung ist. Was haben Sie als Betreuungskraft zu beachten? Welche Tänze wären angezeigt? Wie leiten Sie ältere Menschen mit kognitiven Einschränkungen dazu an?

Dozent/in
Dorothea Ratzel

Abschluss / Zertifikat
Zertifikat Lembke Seminare und Beratungen GmbH

Hinweis
Diese Fortbildung ist verpflichtend nach den Richtlinien vom 01.01.2017 nach § 43b SGB XI (ehemals § 87b).

Auch als Inhouse-Schulung geeignet!

Anmeldung

Anmeldung mit Kundenkonto
Anmeldung ohne Kundenkonto Download Anmeldeformular

Kursnummer

S 21242

Termin

26.–27.11.2021

Zeit

08:30–15:30 Uhr

Zielgruppe

Betreuungskräfte (BK)

Dauer

2x 8 UE

Preis

€ 216,00

Ort

Lembke Seminare und Beratungen GmbH
Christoph-Probst-Weg 2, 20251 Hamburg

im 4. Stock