S 19063 Entwurf zum Expertenstandard Erhaltung und Förderung der Mobilität

// formale Grundsätze und praxisnahe Umsetzung

Mobilität und Mobilitätserhaltung sind für Menschen von besonderer Wichtigkeit. Bewegungseinschränkungen ziehen nicht nur körperliche Folgen und Gefahren, wie Dekubitus, Kontrakturen oder Immobilitätssyndrome, nach sich, auch psychische Belastungen sind nicht zu unterschätzen. So ist Mobilität in vielen Lebensbereichen eine grundlegende Voraussetzung für subjektives Wohlbefinden und soziale Teilhabe. Der Expertenstandard rückt die Bedeutung der Mobilität stärker in das Blickfeld der Pflegenden und möchte eine systematische Mobilisationsförderung in den Versorgungsalltag integrieren. Dieses Seminar hat das Ziel, die wesentlichen Inhalte und formalen Grundsätze des Expertenstandards näherzubringen. Neben einem Überblick der Ebenen und Grundgedanken der aktivierenden Pflege soll es um konkrete pflegerische Interventionen gehen, um Mobilität zu fördern. Praktische Übungen runden das Angebot ab.

Dozent/in
Julia Kasper

Abschluss / Zertifikat
Zertifikat Lembke Seminare und Beratungen GmbH

Hinweis
Auch als Inhouse-Schulung geeignet!

Anmeldung

Anmeldung mit Kundenkonto
Anmeldung ohne Kundenkonto Download Anmeldeformular

Kursnummer

S 19063

Termin

21.11.2019

Zeit

16:00–19:15 Uhr

Zielgruppe

Pflegekräfte (PK), Pflegefachkräfte (PFK), Fachkräfte, Gesundheits- und Pflegeassistenten (GPA)

Dauer

4 UE

Preis

€ 59,00

Ort

Lembke Seminare und Beratungen GmbH
Christoph-Probst-Weg 2, 20251 Hamburg

im 4. Stock