S 20203 / Web-Seminar: Tracheostomapflege

// Kanülenwechsel und psychosoziale Aspekte

Eine Trachealkanüle sichert die Atmung und ist dementsprechend eine lebenserhaltende Maßnahme. Allerdings entstehen auch viele Veränderungen, die zu Beeinträchtigungen führen können und vor allem für die Pflegenden zu beachten sind. So kommt es häufig zu erheblichen Einschränkungen in der Kommunikation, auch der Geruchs- und Geschmackssinn sind oft eingeschränkt, was wiederum Auswirkung auf die Ernährungsgewohnheiten hat. Da heutzutage immer mehr beatmete Menschen in ihrer gewohnten Umgebung ambulant betreut werden, nehmen die Pflege und Betreuung von Patienten mit einem Tracheostoma einen immer größeren Stellenwert für Pflegende ein. Dieses Seminar vermittelt neben anatomischem Grundlagenwissen alles, was Pflegende zur Versorgung von Menschen mit Tracheostoma brauchen. Neben rein pflegerischen Maßnahmen, wie Trachealkanülenwechsel, Cuff-Druckmessung, Pflege des Tracheostomas und Absaugen, werden auch psychosoziale Aspekte angesprochen, damit Betroffene auch in diesem Bereich Unterstützung erhalten.

Dozent/in
Jan Grill

Abschluss / Zertifikat
Zertifikat Lembke Seminare und Beratungen GmbH

Hinweis
Dieses Seminar findet als Live-Webinar statt – der virtuelle Kursraum bietet Ihnen neben dem Fachwissen Zeit und Möglichkeiten zum Austausch und für Fragen. Sie benötigen dafür lediglich einen PC oder Laptop mit Ton (Lautsprecher und idealerweise Mikrofon) und ggf. einer Kamera und eine gute Internetverbindung.

Wir bieten Ihnen dieses und auch viele andere Themen ebenso als individuelles Webinar für Ihre Einrichtung an.

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.
Anmeldung ohne Kundenkonto Download Anmeldeformular

Kursnummer

S 20203

Termin

09.09.2020

Zeit

13:00–15:15 Uhr

Zielgruppe

Pflegefachkräfte (PFK), Fachkräfte, Gesundheits- und Pflegeassistenten (GPA)

Dauer

3 UE

Preis

€ 38,00

Ort

auf Anfrage