S 19157 Traumatisierte Patienten

// die psychische Erstarrung

Die tiefen Verunsicherungs- und Ohnmachtsgefühle eines traumatisierten Patienten erfordern ein Grundverständnis dafür, in welcher spezifischen Weise Traumata ihre Wirkung in den Betroffenen entfalten. Denn unangemessene Reaktionen können das Ergebnis von traumatisierten Erfahrungen sein, die ein psychiatrisches Niveau erreichen können. Was steckt also dahinter? Das Seminar informiert die Teilnehmer über Ursachen und die spezifische Psychodynamik eines Traumas. So erhalten die Teilnehmer das Basiswissen über traumatisch bedingte Verhaltensentgleisungen der Betroffenen und können bereits innerhalb des Seminars allgemeine und spezielle fachkompetente Verhaltensstrategien entwickeln.

Dozent/in
Lorenz Kunze-Herling

Abschluss / Zertifikat
Zertifikat Lembke Seminare und Beratungen GmbH

Hinweis
Auch als Inhouse-Schulung geeignet!

Anmeldung

Anmeldung mit Kundenkonto
Anmeldung ohne Kundenkonto Download Anmeldeformular

Kursnummer

S 19157

Termin

15.02.2019

Zeit

08:30–13:45 Uhr

Zielgruppe

Pflegekräfte (PK), Pflegefachkräfte (PFK), Fachkräfte

Dauer

6 UE

Preis

€ 81,00

Ort

Lembke Seminare und Beratungen GmbH
Christoph-Probst-Weg 2, 20251 Hamburg

im 4. Stock