S 22036 / Aktive und passive Sterbehilfe

// sensibler Umgang im Pflegealltag

Der Begriff Sterbehilfe weckt unterschiedlichste Assoziationen und wird gesellschaftlich kontrovers diskutiert. Für den einen ermöglicht Sterbebegleitung ein menschenwürdiges Sterben ohne unnötiges Leiden. Für andere wiederum kommt Sterbehilfe nicht in Frage und sie stellen den Vorgang auf eine Stufe mit Mord und Totschlag.
Doch was ist Sterbehilfe eigentlich? Wie wird sie definiert, wie sieht die rechtliche Lage in Deutschland aus und welche Unterscheidungen werden in der Praxis getroffen? Dieses Seminar gibt Ihnen rechtliche Sicherheit im beruflichen (und privaten) Umgang mit diesem Thema.    

Dozent*in
Alexandra Glisoska

Abschluss / Zertifikat
Zertifikat Lembke Seminare und Beratungen GmbH

Hinweis
Auch als Inhouse-Schulung geeignet!

Anmeldung

Anmeldung mit Kundenkonto
Anmeldung ohne Kundenkonto Download Anmeldeformular

Kursnummer

S 22036

Termin

16.06.2022

Zeit

16:00–19:15 Uhr

Zielgruppe

Pflegekräfte (PK), Pflegefachkräfte (PFK), Leitungen im Gesundheitswesen (Ltg.)

Dauer

4 UE

Preis

€ 67,00

Ort

Lembke Seminare und Beratungen GmbH
Christoph-Probst-Weg 2, 20251 Hamburg

im 4. Stock