Fachkraft in der Geriatrie – OPS


// OPS 8-550 im Krankenhaus und anerkannt als zielgruppenspezifische Weiterbildung für Wohn- und Teamleitungen in Hamburg für eine systematische Demenzstrategie

Der demografische Wandel stellt insbesondere die Versorgung des alten Menschen in stationären und ambulanten Einrichtungen vor hohe Anforderungen. Um auf neue Anforderungen angemessen reagieren zu können, bieten wir diese Qualifizierungsmaßnahme an. Als zentrales Thema stehen der Erhalt und die Förderung der Selbstständigkeit und Lebensqualität des alten Menschen im Fokus. Darüber hinaus erlangen die Teilnehmer*innen eine Zusatzqualifikation, welche als Voraussetzung für die Abrechnung nach OPS 8-550 (Operationen- und Prozedurenschlüssel) in der geriatrischen frührehabilitativen Komplexbehandlung gilt. Gleichzeitig gilt dieses Angebot auch als zielgruppenspezifische Fortbildung für Wohn- und Teamleitungen in der stationären Altenhilfe.


Modul 1: Einführung / Grundlagen (3 Tage)
Modul 2: Diabetes mellitus (2 Tage)
Modul 3: Basale Stimulation (3 Tage)
Modul 4: Mobilität und mobilitätseinschränkende Erkrankungen (2 Tage)
Modul 5: Morbus Parkinson (2 Tage)
Modul 6: Neurologische Symptomkomplexe (3 Tage)
Modul 7: Ethik Palliative Care (2 Tage)
Modul 8: Gerontopsychiatrische und psychiatrische Symptomkomplexe (3 Tage)
Modul 9. Medikamentengabe / Schmerzmedikation (2 Tage)


Pflegefachkräfte mit Nachweis einer mindestens 6-monatigen Berufserfahrung, bevorzugt in der Geriatrie


  • verbindliche Anmeldung zur Weiterbildung 
  • tabellarischer Lebenslauf  
  • Nachweis über den Berufsabschluss (Kopie der Urkunde) als Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Kinderkrankenpfleger*in oder ein vergleichbares Studium
  • Nachweis über eine 6-monatige berufliche Tätigkeit im geriatrischen Arbeitsfeld

  • Abschlussarbeit – Fallbearbeitung
  • Präsentation der Abschlussarbeit

Zertifikat Lembke Seminare und Beratungen GmbH 
Fachkraft in der Geriatrie 


Im Rahmen der geriatrischen frührehabilitativen Komplexbehandlung ist nach OPS 8-550 als Mindestanforderung die aktivierend-therapeutische Pflege durch besonders geschultes Pflegepersonal definiert. Mindestens eine Pflegefachkraft des geriatrischen Teams muss eine strukturierte curriculare geriatriespezifische Zusatzqualifikation im Umfang von mindestens 180 Stunden sowie eine mindestens 6-monatige Erfahrung in einer geriatrischen Einrichtung nachweisen.


Preis
Der Preis für Ihre ausgewählte Weiterbildung wird Ihnen unter "Termine & Anmeldung" angezeigt.

Finanzierung & Rabatte

Hinweis
Angaben zu Gutscheinen, Mitgliedschaften, Rabatten etc. können Sie im Anmeldeformular eingeben – Preisnachlässe werden Ihnen erst bei der Rechnungsstellung gut geschrieben.



Termine & Anmeldung



Zurück

© 2022 Lembke Seminare und Beratungen, Hamburg, Deutschland