Fachpflegekraft in der gerontopsychiatrischen Pflege


// nach der Hamburger Fortbildungs- und Prüfungsordnung vom 30.11.2011, geöffnet auch für andere Berufsgruppen, z. B. Logo- und Ergotherapeuten*innen mit interner Prüfung

Mit der Weiterbildung Fachpflegekraft in der Gerontopsychiatrischen Pflege bieten wir auf der Grundlage der Hamburger Fortbildungs- und Prüfungsordnung eine Qualifizierung an, die dazu befähigt, demenziell Erkrankte professionell zu pflegen, zu betreuen und zu begleiten. Die Weiterbildung umfasst 400 UE und schließt mit einer staatlichen Abschlussprüfung ab. Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt die Qualifikation auf 800 UE erweitern wollen, können Sie in einer Aufbaustufe (400 UE) die staatliche Anerkennung zur Koordinierenden Fachpflegekraft in der Gerontopsychiatrischen Pflege erlangen. 


Anforderungsprofile dieser Weiterbildung sind:

  • Wahrnehmung, Kommunikation und Selbstmanagement
  • anatomische, neurologische Grundlagen
  • gerontopsychiatrische Krankheitsbilder: Demenz, Delir, Depression, Suizid, psychosomatische Störungen, Abhängigkeitserkrankungen, geistige Behinderung, Angst- und Zwangsstörungen, schizophrene und wahnhafte Störungen
  • Therapieansätze wie biografisches Arbeiten, Beschäftigungstherapie, Basale Stimulation, Musik und Kunsttherapie
  • pflegerisch / therapeutische Konzepte wie Validation, Personenzentrierter Ansatz nach Kitwood und Psychobiografisches Pflegemodell nach Böhm
  • Modelle / Theorien zur Lebenssituation alter Menschen, kultursensible Pflege, Sexualität im Alter, Angehörigenarbeit, Pflegetheorien, Pflegeprozess, Pflegeplanung, Assessmentverfahren
  • Rechtskunde
  • qualitätsfördernde Arbeitsweisen, Versorgungsstrukturen, Finanzierungsmöglichkeiten und wissenschaftliches Arbeiten 

Der Kurs beinhaltet eine Woche Hospitation in einer anerkannten gerontopsychiatrischen Einrichtung. 


Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in oder Altenpfleger*in (mit staatlicher Prüfung); andere Berufsgruppen: z.B. Ergo- und Logotherapeuten*innen nach Beratung (interne Prüfung)


  • verbindliche Anmeldung zur Weiterbildung
  • tabellarischer Lebenslauf mit 1 Lichtbild
  • Nachweis über den Berufsabschluss in der Pflege oder ein vergleichbares Studium
  • Nachweis einer mindestens 6-monatigen Berufserfahrung in der Altenpflege/klinischen Geriatrie

  • Präsentation inkl. Handout in Einzel-/Gruppenarbeit, Schwerpunkt: Pflege
  • Klausur (Krankheitsbild / Medikamentöse Therapie)
  • Abschlussprüfung: schriftliche Hausarbeit und mündliche Prüfung 

Staatliche Anerkennung als Fachpflegekraft in der Gerontopsychiatrischen Pflege nach der Hamburger Verordnung

Zertifikat Lembke Seminare und Beratungen GmbH Fachpflegekraft in der Gerontopsychiatrischen Pflege oder Fachkraft für Gerontopsychiatrische Betreuung 


Preis
Der Preis für Ihre ausgewählte Weiterbildung wird Ihnen unter "Termine & Anmeldung" angezeigt.

Prüfungsgebühren werden von der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) gesondert berechnet (aktuell je 105,- €)

Finanzierung & Rabatte

Hinweis
Angaben zu Gutscheinen, Mitgliedschaften, Rabatten etc. können Sie im Anmeldeformular eingeben – Preisnachlässe werden Ihnen erst bei der Rechnungsstellung gut geschrieben.



Termine & Anmeldung



Zurück

© 2022 Lembke Seminare und Beratungen, Hamburg, Deutschland