Leitungs-Assistenz


// Schwerpunkt ambulante Pflege- und Betreuungseinrichtungen

Pflege- und Betreuungsdienste verzeichnen unverändert starke Wachstumsraten. Mit der großen Bandbreite der Leistungsangebote steigt auch der Anspruch an eine professionelle Organisationsstruktur. Eine Überlastung der Leitungen kann durch Assistenz-Stellen im Verwaltungsteam erfolgreich entgegengewirkt werden. Um die zunehmende Komplexität der Aufgaben, die zum großen Teil im Verantwortungsbereich der Pflegedienstleitungen liegen, zukünftig wirtschaftlich und effektiv zu bewältigen, werden Leitungs-Assistenten*innen unverzichtbar. Diese übernehmen vielfältige Aufgaben: Sie betreuen Kunden, Mitarbeiter*innen und Kooperationspartner und übernehmen organisatorische und administrative Arbeiten. Damit unterstützen und entlasten sie die Leitungen und ermöglichen eine professionelle Organisation des Pflege- und Betreuungsdienstes. 

Mit diesem Lehrgang haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse in den Bereichen Kommunikation und Kundenberatung, Organisation, Leistungsabrechnung, Finanzbuchhaltung u. v. m. zu erweitern. Die Weiterbildung vermittelt praxisorientierte Inhalte, die den Grundstein für eine professionelle und rentable Betriebsführung eines Pflege- und Betreuungsdienstes legen. Mit dieser Qualifikation sichern Sie Ihre Stellung in der Wachstumsbranche Pflege.

Der Lehrgang gliedert sich in 6 Module (Lerneinheiten) mit einer Kombination aus 50 % selbstgesteuertem Lernen und 50 % virtuellem Unterricht. Durch die digitale Lernform fallen keine Reisekosten an und die eLearning-Anteile ermöglichen eine flexible Zeiteinteilung. Die Teilnehmer*innen werden in den Selbstlernphasen durch Tutoren*innen individuell betreut.


Es werden Fachkompetenzen aus unterschiedlichen Bereichen, aber auch Sozial- und Methodenkompetenzen, gefördert. Der Lehrgang zeichnet sich durch einen hohen Theorie-Praxis-Transfer aus.  

Themenschwerpunkte

  • Kommunikation
  • Personalkalkulation
  • Dienst- und Einsatzplanung
  • Qualitätsmanagement
  • Qualitätsprüfungen
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Unternehmensorganisation
  • Pflegefinanzierung
  • Leistungsabrechnung
  • Ertragsoptimierung
  • Wirtschaftliche Tourenplanung
  • Pflegebuchführung
  • Kosten- und Leistungsrechnung

Mitarbeiter in ambulanten Pflege- und Betreuungsdiensten, die sich zur Leitungs-Assistenz qualifizieren möchten


  • verbindliche Anmeldung zur Weiterbildung
  • tabellarischer Lebenslauf mit 1 Lichtbild
  • Nachweis über eine mindestens 1-jährige berufliche Tätigkeit bei einem Leistungserbringer in der Pflege und Betreuung, im Bereich der Senioren- oder Sozialwirtschaft oder Nachweis über eine kaufmännische Ausbildung
  • Erfahrungen in Organisation und verwaltungstechnischen Aufgaben

  • Lernaufgaben
  • Tests 
  • Abschluss-Kolloqium

Zertifikat Lembke Seminare und Beratungen GmbH
Leitungs-Assistenz für ambulante Pflege- und Betreuungseinrichtungen


Preis
Der Preis für Ihre ausgewählte Weiterbildung wird Ihnen unter "Termine & Anmeldung" angezeigt.

Finanzierung & Rabatte

Hinweis
Angaben zu Gutscheinen, Mitgliedschaften, Rabatten etc. können Sie im Anmeldeformular eingeben – Preisnachlässe werden Ihnen erst bei der Rechnungsstellung gut geschrieben.


Ein internetfähiger PC, Lautsprecher und Mikrofon, Kamera (Audio-Video)



Termine & Anmeldung



Zurück

© 2022 Lembke Seminare und Beratungen, Hamburg, Deutschland