Verantwortliche Leitung in der Betreuung


// entspricht den Richtlinien des GKV-Spitzenverbandes nach § 112a SGB XI

Die Weiterbildung zur Verantwortlichen Leitung in der Betreuung vermittelt die berufliche Handlungskompetenz zur Führung und Organisation eines ambulanten Betreuungsdienstes. Im Rahmen der Pflege-stärkungsgesetze wurden für alle Pflegebedürftigen die Ansprüche auf Betreuungs- und Entlastungsleistungen verbessert. In der ambulanten Versorgung stehen allen Kunden*innen zusätzliche pflegerische Betreuungsangebote und Unterstützungsangebote zur Haushaltführung offen. 
Der Lehrgang gliedert sich in 10 Module (Lerneinheiten) mit einer Kombination aus 80 % Fernlernanteilen und 20 % Präsenzunterricht. Durch die geringe Anzahl der Präsenztage können Ausfallzeiten und Reisekosten minimiert werden. Die Teilnehmer*innen werden in den Selbstlernphasen durch Tutoren*innen individuell betreut.


  • Managementkompetenzen (Selbstmanagement, Personalführung, Betriebsorganisation, Qualitätsmanagement) in der Betreuung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Ergänzende Betreuungsleistungen
  • Projektmanagement
  • Netzwerkarbeit und Beratungskompetenz
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Unternehmensorganisation und Management in Betreuungseinrichtungen
  • Fachlich vertiefende Inhalte
  • Gerontopsychiatrische Inhalte in der Betreuung

Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in oder Altenpfleger*in, Sozialpädagogen*in, Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in, Sozialarbeiter*in, Ergotherapeuten*in, Sozialtherapeuten*in, Heilpädagogen*in, Altentherapeuten*in und mit mind. 2-jähriger Berufserfahrung (andere Berufe nach Beratung)


  • Verbindliche Anmeldung zur Weiterbildung
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über den Berufsabschluss oder ein vergleichbares Studium vorzugsweise aus dem Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich
  • Nachweis über eine zweijährige Berufserfahrung

  • Lernaufgaben
  • Test
  • Abschlussprüfung: schriftliche Hausarbeit und Präsentation

Zertifikat Lembke Seminare und Beratungen GmbH


In diesem Kurs ist die jährliche Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte nach den Richtlinien vom 01.01.2017 nach § 43b SGB XI (ehemals § 87b) enthalten (16 UE).


Preis
Der Preis für Ihre ausgewählte Weiterbildung wird Ihnen unter "Termine & Anmeldung" angezeigt.

Finanzierung & Rabatte

Hinweis
Angaben zu Gutscheinen, Mitgliedschaften, Rabatten etc. können Sie im Anmeldeformular eingeben – Preisnachlässe werden Ihnen erst bei der Rechnungsstellung gut geschrieben.



Termine & Anmeldung



Zurück

© 2022 Lembke Seminare und Beratungen, Hamburg, Deutschland