BestBMmD 3 Besondere stationäre Betreuung von Menschen mit Demenz und herausfordernden Verhaltensweisen unter der besonderen Berücksichtigung der Verstehensdiagnostik im Kontext von Pflege und Betreuung von Menschen mit einer Demenz

// „BestBMmD“ (ehem. Best-Dem 2016 – Fortbildung und Refresher für Führungskräfte)

Lehrgangsbeschreibung / Lehrgangsziel
Lembke Seminare und Beratungen GmbH bietet seit vielen Jahren erfolgreich fundierte und qualitativ hochwertige Fortbildungen für leitende Pflegekräfte in Hamburg an. Das vorliegende Konzept baut darauf auf und schafft damit ein Qualifizierungsangebot, das sich in seiner Struktur an den Erfordernissen der spezialisierten Betreuung von Menschen mit einer Demenz ausrichtet. Um eine praxisnahe Verwertbarkeit der Lehr- und Lerninhalte zu gewährleisten, werden insbesondere zwei Kernaspekte in den Fokus der Fortbildung gestellt.

Inhalte der Weiterbildung
1. Die Perspektive von Leitung
Der richtungsweisende Blick von leitenden Pflegekräften ist auf die Mitarbeiter ausgerichtet und nicht auf den demenziell erkrankten Bewohner. Das Wohlbefinden des Pflegekunden ist der Führungskraft in gleicher Weise ein Anliegen. Die Devise lautet jedoch, dass sie dieses Ziel durch eine entsprechende Führungsqualität ihrer Mitarbeiter erreicht. Aus diesem Grund liegt ein erster Schwerpunkt der Fortbildung in der Weiterentwicklung und Reflexion von Führungskompetenzen, wie Mitarbeiterbefähigung, Mitarbeiterstärkung und Mitarbeitermotivation. Berücksichtigung finden dabei ebenso die persönlichen Ressourcen der leitenden Pflegekraft selbst sowie die Möglichkeiten und Grenzen des jeweiligen Arbeitsfeldes.

Der zweite Kernaspekt beschäftigt sich dieses Mal vertiefend mit der Verstehensdiagnostik herausfordernder Verhaltensmerkmale bei Menschen mit einer Demenz.

2. Der gerontopsychiatrische Aspekt
In der Verknüpfung mit dem Leitungsaspekt werden hier Aspekte der Verstehensdiagnostik einer demenziellen Erkrankung in der Auswirkung auf die Leitungsebene dargestellt. Herausforderndes Verhalten ist nicht nur Angelegenheit der Pflege. Bei vielen Pflegekunden, die einer besonderen Behandlung bedürfen, benötigen die pflegenden und betreuenden Mitarbeiter die orientierungsgebende Unterstützung der entsprechenden Führungskräfte, denn häufig müssen Entscheidungen getroffen werden, die über den Rahmen der Lebensqualität des einzelnen Pflegebedürftigen hinausgehen.

Anhand von ausgewählten Fallbeispielen und den Erfahrungen aus der Berufspraxis der Teilnehmenden werden modellhafte Problemlösungsstrategien erörtert und diskutiert. Die Einbeziehung des bis dato bestehenden Expertenstandards zur Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit einer Demenz wird dabei angemessen berücksichtigt.

Bewerbungsunterlagen / Zugangsvoraussetzungen

  • verbindliche Anmeldung zur Weiterbildung
  • Lebenslauf

Abschluss
Zertifikat Lembke Seminare und Beratungen GmbH 

Hinweis
Mitglieder von Kooperationspartnern (z. B. bpa) erhalten 10 % Rabatt 

Kursleitung
Lorenz Kunze-Herling

Ausschreibung zum Ausdrucken: BestBMmD 3

Anmeldung

Anmeldung mit Kundenkonto
Anmeldung ohne Kundenkonto Download Anmeldeformular

Kursnummer

BestBMmD 3

Termin

15.–29.11.2019

Zeit

08:30–15:30 Uhr

Zielgruppe

Leitungskräfte, insbesondere aus Einrichtungen nach dem BestBMmD Hamburg

Dauer

40 UE

Preis

€ 495,00

Ort

Lembke Seminare und Beratungen GmbH
Christoph-Probst-Weg 2, 20251 Hamburg

im 4. Stock

Finanzierung / Rabatte

Partnerpreis