GWP 2 / Fortbildung von Multiplikatoren zur Gewaltprävention in der Pflege von alten Menschen

// Lösungsmöglichkeiten zur Gewaltprävention in der Pflege von alten Menschen im ambulanten und stationären Pflegebereich sowie in Krankenhäusern

Lehrgangsbeschreibung / Lehrgangsziel
Gewalt in der Pflege ist ein Phänomen, das verstanden und bearbeitet werden will. Besonders im Kontext einer guten pflegerischen Versorgung älterer Menschen in Einrichtungen, wie Kliniken und Altenheimen oder in der Häuslichkeit, spielt dieser Aspekt im umfassenden Betrachtungsansatz eine wesentliche Rolle. Die Veränderung einer umfassenden Einrichtungskultur im Gesundheitswesen scheint bei der Auflösung des sich häufig aufschaukelnden Teufelskreises von Aggression und Gewalt mit Kontrolle und Zwangsmaßnahmen der springende Punkt zu sein. Die Teilnehmer bekommen in diesem Lehrgang ein hohes Bewusstsein zum Thema Gewaltprävention, welches ihnen am Ende der Weiterbildungsmaßnahme ermöglicht, Anteile ihrer Unternehmen selbstständig zu verändern und mögliche Gewohnheiten in den Einrichtungen aufzubrechen.  

Inhalte der Weiterbildung
80 UE theoretischer Unterricht bestehend aus einem umfangreichen selbstreflektorischen Theorieanteil. Im Kontext der Gesamtgruppe werden durch praxisnahe Methodiken Lernimpulse genutzt, um Anschlusslernen zu ermöglichen. Besonders der geleitete kommunikative Austausch unter supervisorischen Aspekten und ein anteiliges Teamteaching in diesem Zusammenhang lässt den Fokus auf die Schlüsselqualifikationen (bes. Sozial- und Selbstkompetenz) der Teilnehmerinnen und Teilnehmer werfen und diese fortwährend weiterentwickeln.

Bewerbungsunterlagen / Zugangsvoraussetzungen

  • verbindliche Anmeldung zur Weiterbildung 
  • tabellarischer Lebenslauf 
  • Nachweis über den Berufsabschluss oder ein vergleichbares Studium 

Prüfung / Leistungsnachweis
Kolloquium

Abschluss
Zertifikat Lembke Seminare und Beratungen GmbH 
Multiplikator/in zur Gewaltprävention in der Pflege von alten Menschen

Kursleitung
Christian Precht

Hinweis
Für Hamburger Teilnehmer*innen ist eine Förderung im Rahmen des Projektes „care for care. Qualifizierung in der Pflege“ möglich – bitte wenden Sie sich direkt an die HPG (www.info-altenpflege.de).

Mitglieder von Kooperationspartnern (z.B. bpa) erhalten 10 % Rabatt 

Ausschreibung zum Ausdrucken: GWP 2

Anmeldung

Anmeldung mit Kundenkonto
Anmeldung ohne Kundenkonto Download Anmeldeformular

Kursnummer

GWP 2

Termin

03.05.–23.06.2021

Zeit

10:30–17:30 Uhr

Zielgruppe

Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in, Altenpfleger/in oder andere Berufsgruppen

Dauer

80 UE Theorie

Terminplan bitte anfordern

Preis

€ 895,00

Ort

Lembke Seminare und Beratungen GmbH
Christoph-Probst-Weg 2, 20251 Hamburg

im 4. Stock

Finanzierung / Rabatte

Partnerpreis