PPS 1 Parkinson-Pflegespezialist/in

// spezialisierte Parkinsonpflege

Lehrgangsbeschreibung / Lehrgangsziel
Die Parkinson Erkrankung ist die zweithäufigste neurodegenerative Erkrankung und stellt während des gesamten Verlaufs eine besondere Herausforderung nicht nur für die Betroffenen und deren Angehörigen dar, sondern auch für die betreuenden Pflegekräfte. Die Fortbildung festigt Grundlagen zum Thema Morbus Parkinson, stellt neue Therapieansätze vor und vermittelt Anregungen zum Umgang mit Betroffenen. Die Pflegekräfte haben die Möglichkeit zur Reflexion ihrer bisherigen Tätigkeit, zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch und der Arbeit mit Fallbeispielen zum Thema Parkinson.

Inhalte der Weiterbildung

  • thematischer Überblick Morbus Parkinson
  • Begleiterkrankungen
  • medikamentöse und nicht-medikamentöse Therapien
  • komplementäre Therapieansätze
  • Besonderheiten / Veränderungen aufgrund der Parkinson Erkrankung
  • bedarfsgerechte Pflege / Hilfsmittel
  • Ernährung bei Morbus Parkinson
  • gewaltfreie Kommunikation
  • Bearbeitung von Fallbeispielen

Bewerbungsunterlagen / Zugangsvoraussetzungen

  • verbindliche Anmeldung zur Weiterbildung

Abschluss
Zertifikat Lembke Seminare und Beratungen GmbH Parkinson-Pflegespezialist/in

Kursleitung
Aileen Meyer 

Hinweis
Mitglieder von Kooperationspartnern (z.B. bpa) erhalten 10 % Rabatt 

Ausschreibung zum Ausdrucken: PPS 1

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.
Anmeldung ohne Kundenkonto Download Anmeldeformular

Kursnummer

PPS 1

Termin

15.–16.10.2019

Zeit

08:30–15:30 Uhr

Zielgruppe

Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in oder Altenpfleger/in

Dauer

2 Kurstage mit je 8 UE von 08.30 - 15.30 Uhr

Bitte Terminplan anfordern

Preis

€ 430,00

Ort

Lembke Seminare und Beratungen GmbH
Christoph-Probst-Weg 2, 20251 Hamburg

im 4. Stock

Finanzierung / Rabatte

Partnerpreis