Pflegefachkraft für pädiatrische außerklinische Beatmung (BaWiG Kids)

Der Theorieteil der Weiterbildung "Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung (Basiskurs)" erfüllt alle Themen und Inhalte der gültigen Fassung der Bundesrahmenvereinbarung HKP gemäß § 132a Abs. 4 SGB V.

Die Inhalte der theoretischen Schulung orientieren sich curricular auch an den Vorgaben der DIGAB e. V.

Mit Absolvierung des Basiskurses erlangen Sie die Qualifikation zur selbständigen fachlichen Versorgung von Menschen mit intensivpflegerischem Bedarf als „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“. Dieses Zertifikat können Sie nach erfolgreicher Teilnahme bei der Fachgesellschaft DIGAB e. V. beantragen. Zusätzlich erhalten Sie unser BaWiG-Zertifikat, auf dem die pädiatrischen Inhalte abgebildet sind.

Für die erfolgreiche Absolvierung dieser Weiterbildung benötigen Sie zusätzlich nach dem Theorieunterricht zwei Praktika von jeweils 40 Stunden in einem klinischen und einem außerklinischen Setting.

Theorie und Praxis des Basiskurses müssen innerhalb von 12 Monaten mit Beginn des 1. Theorietages absolviert sein.

Seminarinhalte (u. a.) – Auszug aus dem Curriculum:

  • Medizinisch-therapeutische Themen, pädiatrische Krankheitslehre
  • Grundlagen der Beatmung einschließlich Gerätekunde und Besonderheiten der außerklinischen Beatmung bei Kindern
  • Ernährungsmanagement, Notfallmanagement, rechtliche Aspekte
  • Psychosoziale Themen, Ethik, Angehörigenintegration
  • Psychosoziale Bedürfnisse von Kindern

Wählen Sie hier Ihren Termin und melden Sie sich direkt bei der BaWiG an.

   

< zurück zur Übersicht