Wundexperte*in ICW®


// zertifiziert durch ICW/TÜV Rheinland PersCert 

Die Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden erfordert, neben fundierten Kenntnissen über die Ursachen, Formen und spezifische Behandlungsmethoden, grundlegende Kompetenzen in der Therapie von Wundheilungsstörungen. Fachwissen über präventive, kurative und beratende Maßnahmen ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Erklärtes Ziel dieser Weiterbildung ist es, die Teilnehmer*innen zu befähigen, Patienten*innen mit chronischen Wunden im stationären sowie ambulanten Setting der Pflege fachkompetent und wirtschaftlich nachhaltig versorgen zu können und somit deren Genesungsprozess und die damit einhergehende Steigerung der Lebensqualität positiv unterstützen zu können. 


  • Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden (DNQP)
  • Haut/ Hautpflege
  • Wundarten und Wundheilung
  • Hygiene in der Wundversorgung
  • Wundbeurteilung und Wunddokumentation
  • Dekubitus / Prophylaxe und Therapie
  • Diabetisches Fußsyndrom (DFS) Prophylaxe und Therapie
  • Ernährung
  • Ulcus cruris: Prophylaxe / Behandlung
  • Grundsätze Wundversorgung und Wundauflagen
  • Wundreinigung / Wundspülung
  • Edukation
  • Rechtliche Aspekte der Wundversorgung
  • Schmerz
  • Finanzierung
  • Infektmanagement
  • Fallmanagement

Darüber hinaus ist in den folgenden 3 Monaten nach der Prüfungsklausur in Ergänzung eine 16-stündige Hospitation zu absolvieren. Diese kann in einer Einrichtung durchgeführt werden, die schwerpunktmäßig die Versorgung von Patienten*innen mit chronischen Wunden gewährleistet (z. B. Wundambulanz / Wundsprechstunde, diabetische Fußambulanz sowie Podologenpraxis).


Apotheker, Ärzte (Humanmedizin), Heilpraktiker, Heilerziehungspfleger, Medizinische Fachangestellte (MFA), Operationstechnische Assistenten (OTA), Pflegefachkräfte (Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger), Podologen, Physiotherapeuten mit Zusatzqualifikation Lymphtherapeut


  • verbindliche Anmeldung zur Weiterbildung
  • Lebenslauf 
  • Nachweis über den jeweiligen Berufsabschluss oder ein vergleichbares Studium 

  • Hausarbeit
  • Klausur 

Zertifikat Wundexperte*in ICW® zertifiziert durch ICW/TÜV Rheinland PersCert 
Zertifikat Lembke Seminare und Beratungen GmbH Wundexperte*in


Für die ambulante Pflege – neu ab 2022 nach HKP 2021: Wundexperte*in zzgl. Modul 1 Fachtherapeut*in Wunde mit insgesamt 88 Unterrichtseinheiten erfüllt die Mindestanforderung an beteiligte Pflegefachpersonen für die fachpflegerische Versorgung nach § 132a Abs. 3 SGB V für spezialisierte Leistungserbringer.


Preis
Der Preis für Ihre ausgewählte Weiterbildung wird Ihnen unter "Termine & Anmeldung" angezeigt.

Preis inkl. Lernbegleitbuch und zzgl. ICW ®-Prüfungsgebühr (z.Z. 95,20 €).

Finanzierung & Rabatte

  • Mitglieder von Kooperationspartnern (z. B. bpa) erhalten 10 % Rabatt.
  • Für Hamburger Teilnehmer*innen ist eine Förderung im Rahmen des Projektes „care for care. Qualifizierung in der Pflege“ möglich – bitte wenden Sie sich direkt an die HPG (www.info-altenpflege.de).
  • Partnerpreis
  • Bildungsurlaub
  • Weitere Finanzierungsmöglichkeiten und Fortbildungspunkte & Rabatte können Sie unter den jeweiligen Links nachlesen.

Hinweis
Angaben zu Gutscheinen, Mitgliedschaften, Rabatten etc. können Sie im Anmeldeformular eingeben – Preisnachlässe werden Ihnen erst bei der Rechnungsstellung gut geschrieben.



Termine & Anmeldung



Zurück

© 2022 Lembke Seminare und Beratungen, Hamburg, Deutschland